Schulhandball

Der HVSH hat sich auf den Weg gemacht,

den Handball in der Schule wieder auszubauen und die Schulen wieder für diese Sportart zu begeistern. Neben der Kooperation „Schule-Verein“ können Schulen über die verschiedenen Aktionen (u.a. AOK-Startraining, Grundschulaktionstag) und Wettbewerbe (u.a. Jugend trainiert für Olympia) Zugang zum Handball finden. Das Ressort Lehrwesen bietet darüber hinaus Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer an, die Handball im Unterricht oder als AG anbieten wollen.

Darüber hinaus nutzen mittlerweile zahlreiche Vereine junge Engagierte im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (Bufdi), um vor allem im Vormittagsbereich in den Grundschulen und weiterführenden Schulen Handball im Sportunterricht wieder zu etablieren und damit auch den einfachen Zugang zum Vereinshandball zu ermöglichen.

 

Das DSLV DHB Lehrkraftzertifikat 
 

Der Deutsche Handballbund hat zusammen mit dem Deutschen Sportlehrerverband ein Lehrkräftezertifikat ins Leben gerufen. 
Gemeinsam mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen (IQSH) werden hier die sichere Vermittlung von Ballsport und Handball für Lehrkräfte an Grundschulen und der Unterstufe der Sekundarstufe 1 forciert. 
Als Basis dafür dienen die Grundfertigkeiten Laufen, Fangen, Werfen und der Kooperationsgedanke bzgl. kleiner Spiele und Wettkampfspiele im Ballsport. 

Weitere Informationen sowie den Link zur Anmeldung findet Ihr hier