Breitensport

Handball als Breitensport ist in allen Aktivitäten und

Angeboten außerhalb des Spielbetriebs und außerhalb des Leistungssports zu finden. Hierbei geht es unter anderem um den Mini- und Kinderhandball. Neben der Zertifikatsausbildung „Kinderhandballgrundkurs“ (siehe Lehrwesen) führen die Vereine regelmäßig Handball-Spielfeste für die kleinen Handballerinnen und Handballer durch.
Der HVSH organisiert darüber hinaus in Kooperation mit einem Verein eine Mini-EM und eine Mini-WM parallel zu den großen Turnieren der Frauen- und Männernationalmannschaft – ein echtes Highlight die E- und D-Jugendlichen. Für die „Großen“ findet regelmäßig der Ladies-Cup statt. Dieses Turnier bietet Mannschaften, die nicht am normalen Spielbetrieb teilnehmen, eine Spielmöglichkeit, die vor allem mit Spaß am Handball und am gemeinsamen Bewegen verbunden ist.

 

 

Ansprechpartner

Frank Hamann
frankhamann@hvsh.de
Telefon: 04321 - 690 4331

"Jung, sportlich, FAIR" 2019

Ausschreibung der Deutschen Olympischen Gesellschaft

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch dieses Jahr wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2019 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Die Fair Play-Initiative der DOG
Die DOG tritt in der deutschen Sportlandschaft als federführende Kraft der Fair Play-Initiative für die Einhaltung und die Verbreitung des Fair Play-Gedankens im Sport und in der Gesellschaft ein. Fair Play spielt im Leistungs- wie im Breitensport eine entscheidende Rolle. Denn Fair Play ist mehr als die Befolgung der Regeln. Fair Play macht den Geist des Sports aus und fordert Handeln nach innerer Einstellung. Daher muss Fair Play ständig neu bewusst gemacht werden. Dies ist nicht nur eine Sache des Wissens, sondern vor allem des Verhaltens.

Fair Play steht für
die Anerkennung und Einhaltung der (Spiel-) Regeln,
den partnerschaftlichen Umgang mit dem Gegner,
die Achtung der gleichen Chancen und Bedingungen,
die „Begrenzung“ des Gewinnmotivs (kein Sieg um jeden Preis),
die Wahrung der Haltung bei Sieg und Niederlage.

Bis zum 31. Oktober 2019 können sich Sportlerinnen und Sportler oder Mannschaften im Alter von 12 bis 18 Jahren für den Preis "Jung, sportlich, FAIR" bewerben bzw. vorschlagen lassen.

Ausschreibung zum Download hier!

Ladies Cup 2019

Es startet der dreizehnte LADIES-CUP. Hierzu laden wir alle Mannschaften herzlich ein, die nicht am regulären Punktspielbetrieb teilnehmen und deren Spielerinnen älter als 40 Jahre sind. Es findet statt am:

Samstag, 11.05.2019 ab 13.00 Uhr

in Kiel-Suchsdorf

Ausschreibung:

- Mannschaften, die nicht am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen.
- Altersbeschränkung ab 40 Jahre, jedoch sind pro Mannschaft maximal zwei “jüngere“ Spielerinnen (über 35 Jahre) erlaubt.
- Jedes Team gibt sich einen Teamnamen
- Gastspielerinnen sind erlaubt
- Jede Mannschaft benennt eine Ansprechpartner/in
- Die Teilnahmegebühr von 30,- Euro ist vor Ort zu entrichten
- Gespielt wird nach den Regeln des DHB / HVSH
- Meldeschluss für´s Turnier ist der 13.04.2019

Weitere Informationen erfolgen nach dem Meldeschluss! Anmeldungen erfolgen bei Urte Christiansen per mail: urtechristiansen@gmx.de oder Handy 0171 54 990 65. Bis dann in Kiel-Suchsdorf.