Der Bundesrat des Deutschen Handballbundes hat am 28.10.2018 in seiner Sitzung in Köln die folgenden Beschlüsse zu den DHB-Ordnungen gefasst, die hier zum Download zur Verfügung stehen und in mit der amtlichen Bekanntmachung in Kraft treten, sofern kein anderes Datum angegeben ist.

 

Die Änderungen der Ordnungen, Richtlinien und Statuten sind im Wesentlichen Ausfluss der vom letzten Bundestag beschlossenen Struktur- und Satzungsänderungen.

 

Die aktualisierten und geänderten Satzungen findet ihr hier.

Die Viertelfinalbegegnungen des HVSH-Pokals der Frauen und Männer wurden vergangenen Samstag, 06.10.2018, ausgelost.

Der geplante Spieltermin für die Begegnungen ist der 31.10.2018.

Die Heimvereine haben die Spieltermine bis zum 15.10.2018 an die spielleitende Stelle zu melden.

 

Viertelfinale Frauen:

TSV Altenholz (OL)

-

HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen (3. Liga)

HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve (LL Nord)

-

HSG Jörl/Doppeleiche-Viöl (3. Liga)

SG Todesfelde/Leezen (OL)

-

Sieger aus HC Treia/Jübek (SHL) vs.
SV Henstedt-Ulzburg (3. Liga)

TSV Ellerau (LL Süd)

-

HSG Mönkeberg/Schönkirchen (SHL)

 

Viertelfinale Männer:

TSV Sieverstedt (SHL)

-

HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve (OL)

HSG Mönkeberg/Schönkirchen (SHL)

-

SG WIFT Neumünster (OL)

Preetzer TSV (SHL)

-

HSG Tarp-Wanderup (SHL)

TSV Büsum (LL Nord)

-

HSG Eider Harde (OL)

 

Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb - Jugend:

 

Auf Basis des EP Beschlusses zur Änderung der Jugendspielstruktur vom 03.05.2018 wurde die grundsätzliche Reduzierung der Jugendstaffeln der SH Ligen auf eine Staffelgröße von 16 Mannschaften beschlossen.

 

Der Rahmenterminplan für die Saison 2018-19 lässt für den Jugendspielbetrieb eine sinnvolle Durchführung mit maximal 18 Mannschaften je Altersklasse zu.

 

Basierend auf dieser Grundlage wurde dieser Setzung durch die HVSH Spielkommission am 18.06.2018 einstimmig auf schriftlichem Wege beschlossen.

 

Diese (teilweise) Aufstockung der Staffelgrößen wurde insbesondere deshalb durch die Spielkommission beschlossen, um weitere Belastungen für Vereine, Schiedsrichter, u.a. zu vermeiden.

 

Mit Stand vom 17.06.2018  - 19.30 h stellte sich folgende Ausgangslage dar:

Artikel lesen

Kiel, 12. Dezember 2018. Am kommenden Wochenende, 15. und 16. Dezember, findet in der Treenehalle in Tarp das HVSH Final Four der Männer statt. Neben der HSG Tarp-Wanderup aus der Schleswig-Holstein-Liga haben sich noch die HSG Eider Harde, HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve und die SG WIFT Neumünster allesamt aus der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein für das Finalwochenende qualifiziert. Neben dem Landespokalsieg geht es für den Sieger auch um den Einzug in den DHB-Amateur-Pokal.

 

Am Samstag, 15. Dezember, beginnt das erste Halbfinale zwischen der HSG Tarp-Wanderup, aktueller Tabellenführer in der Schleswig-Holstein-Liga, und der HSG Eider Harde, die in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein den vierten Tabellenplatz belegen, um 15.30 Uhr.

Artikel lesen

Die Spielsaison ist zu Ende ist - wer steigt auf bzw. ab?

Auch wenn die Landesmeister der Saison 2017/2018 der Erwachsenen und der Jugend bereits feststehen. Finden in den kommenden Wochen noch Entscheidungsspiel über den Auf- und Abstieg statt. Zum jetzigen Zeitpunkt ergibt es daraus folgende Aufstellung:


Übersicht Erwachsene hier klicken...

Übersicht Jugend hier klicken...

 

Wir gratulieren auf diesem Wege allen Meistern der Saison 2017/2018 und bedanken uns bei allen Mannschaften für die tollen Handballspiele.

Hochklassige Spiele um Landespokalsieg der Frauen erwartet

 

Kiel, 20.02.2018. Am 24. und 25. Februar findet in Harrislee in der Holmberghalle, Holmberg 20, das HVSH Final Four der Frauen statt. Dieses Event wird vom Handballverband Schleswig-Holstein bereits zum achten Mal durchgeführt. Dabei kommt es in diesem Jahr zu einer besonderen Premiere: Durch die Unterstützung der Partner Volksbanken Raiffeisenbanken und Flensburger Pilsener werden alle vier Spiele um den Pokalsieg live auf Sportdeutschland.TV übertragen. Somit können alle nicht anwesenden Handballer die Spiele verfolgen. Der Handballverband Schleswig-Holstein konnte mit Finn-Ole Martins (Radio FOM) einen in der Handballlandschaft anerkannten Experten als Kommentator gewinnen.

Artikel lesen

Kiel, 23.11.2017. Am 13. und 14. Januar findet das HVSH Final Four der Männer in der Ostholsteinhalle in Grömitz statt. Der Handballverband Schleswig-Holstein (HVSH) hat die Ausrichtung des Final Four der Männer erneut unter den für das Viertelfinale qualifizierten Vereinen ausgeschrieben. Nachdem die vergangenen beiden Turniere in Neumünster und Kiel stattgefunden haben, haben sich die HVSH-Verantwortlichen nach Berücksichtigung aller Kriterien entschieden, das HVSH Final Four der Männer in Grömitz auszutragen. Neben der Heimmannschaft HSG Ostsee N/G, die aktuell auf dem zweiten Platz in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein steht, haben sich noch die Schleswig-Holstein-Ligisten HSG Marne/Brunsbüttel, TSV Mildstedt und HC Treia/Jübek qualifiziert.

Artikel lesen

 

Schliessen

Die Achtelfinalbegegnungen des HVSH-Pokals der Frauen und Männer wurden vergangenen Montag, 11.09.2017, ausgelost.

Da der geplante Spieltermin für die Begegnungen der 03.10.2017 ist und alle Ligen von 3.- bis zur Kreisliga an diesem Tag auch Saisonspiele haben können, werden die Achtelfinals im Zeitraum  vom 03.10.2017 bis 16.10.2017 gespielt.

Die Heimvereine haben die Spieltermine bis zum 28.09.2017 an die spielleitende Stelle zu melden.

 

Achtelfinale Frauen:

Artikel lesen
1 2 3 4 5 ... ... 16 17 18